iPhone 12 lang erwartet … hier vorbestellen!

Im Zuge der Keynote am 13. Oktober 2020 hat Apple seine neuen iPhone 12 Modelle vorgestellt. Insgesamt besteht die neue Generation der Geräte aus vier Modellen:

  • iPhone 12 Mini ab 778,85 Euro
  • iPhone 12 ab 876,30 Euro
  • iPhone 12 Pro ab 1.120 Euro
  • iPhone 12 Pro Max ab 1.217 Euro

Ab dem 16. Oktober 2020 können das iPhone 12 sowie iPhone 12 Pro vorbestellt werden, wohingegen das iPhone 12 Mini & iPhone 12 Pro Max ab dem 6. November 2020 folgen. Ausgeliefert werden die neue Smartphones dann ab dem 13. November 2020.

Verfügbar bei:

iPhone 12: Modelle und Speicherplatz

Die neuen iPhone 12 Modelle sind in vier verschiedenen Varianten erhältlich, welche sich in Größe, dem Display und Kameras voneinander unterscheiden.

iphone 12 modelle

Dabei unterstützen alle Modelle die neue 5G Technologie. Unter perfekten Voraussetzungen sollen Download – Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 Gigabit pro Sekunde erzielt worden sein. Das iPhone 12 als auch das kleinere iPhone 12 Mini sind mit einer Doppelkamera ausgestattet. Sowohl die Weitwinkel- als auch die Ultraweitwinkel-Kamera fotografieren mit 12 Megapixel. Die etwas teureren Pro-Modelle sind erstmals mit Triple-Kamera ausgestattet.

Auch der verfügbare Speicherplatz unterscheidet sich bei den Modellen wie folgt: So verfügt das iPhone 12 Mini und das iPhone 12 64 Gigabyte und können mit maximal 256 Gigabyte Speicherplatz gekauft werden. Beim iPhone 12 Pro und 12 Pro Max steigt Apple hingegen erst ab 128 Gigabyte Speicherplatz ein. Maximal sind die beiden Flaggschiffe dann mit bis zu 512 Gigabyte ausgestattet.

iPhone 12: Design & Display

iphone 12

iPhone 12 Design

In Sachen Design orientiert sich Apple wieder an den früheren Modellen, wie dem iPhone 5s. Statt abgerundeten Kanten setzt Apple also wieder auf klarere Ecken. Man setzt außerdem auch auf neue Farben. So gibt es das iPhone 12 und 12 Mini in blau, rot, gelb, grün und schwarz. Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max steht in schwarz, gold, silber und einem dunklen Blau zur Verfügung.

iPhone 12 Ausstattung

Apple legt den neuen iPhones Modelle kein Netzteil mehr bei. Somit wird auch die Packung der neuen Smartphones kleiner ausfallen. Mit diesem Schritt will man Elektro-Müll vermeiden und die Umwelt schonen. Im Gehäuse des iPhone 12 befinden sich erstmals Magneten. Bereits beim iPad Pro setzt Apple auf Magneten, um das Gerät beispielsweise mit einer Tastatur zu verbinden. Der Einsatz im Smartphone hingegen ist neu. Ein Zweck der Magneten ist es beispielsweise, das iPhone beim kabellosen Laden automatisch ideal auszurichten. Das Display-Glas des iPhone 12 soll dank Nanotechnologie deutlich widerstandsfähiger sein als bisher, wie Apple ankündigte. So sei viermal wahrscheinlicher, dass das neue Glas Stürze unbeschadet überstehe

Display – Größen

In der Standard-Version gibt es neben dem iPhone 12 mit einem 6,1-Zoll-Display jetzt auch das Mini-Modell mit einem 5,4 Zoll großen Bildschirm.Das iPhone 12 Pro gibt es wie bisher in zwei Größen – die Bildschirme sind aber nun noch etwas erweitert worden. Von 5,8 auf 6,1 Zoll beim kleineren Modell und von 6,5 auf 6,7 Zoll beim Pro Max.

iphone 12

iPhone 12: Features der Kamera

Die beiden Großen-Modelle der neuen iPhone-Reihe sind mit einer Triple-Kamera ausgestattet, während die beiden kleineren Varianten wieder nur ein Dual-Kamera-Setup erhalten. Das Kamera-Setup des iPhone 12 Pro Max wurde außerdem um einen neuen Sensor erweitert, der an die im iPad Pro 2020 eingeführte LiDaR-Technik (Light Detection and Ranging) erinnert. Somit erscheinen auch die iPhone 12 Pro-Modelle mit einem 3D-Time-of-Flight-Sensor, der mit Lasertechnologie die Tiefeninformationen von Objekten berechnet, wodurch neben der Fotografie auch AR-Funktionen verbessert werden.

iphone 12 camera

Die Pro-Modelle können auch besonders kontrastreiches Video mit HDR-Technologie aufnehmen und bearbeiten. Für Fotografen entwickelte Apple ein eigenes RAW-Format, das für Profis wichtige reichhaltige Lichtinformationen mit Software-Bildbearbeitung verbindet.

iPhone 12: Neues Chip System

Die in den 5G-Modellen der iPhone-12-Serie eingesetzten Chips dürften für neue Maßstäbe bei Leistung und Verbrauch sorgen. Der Chip-Produzent TSMC aus Taiwan stellt bereits die 5-nm-Chipsätze für den Apple A14-Prozessor her. Die neuen iPhone-Chips sollen ganze 15 Prozent schneller sein als der A13 im iPhone 11. Der A14 soll außerdem eine Stromersparnis von bis zu 30 Prozent vorweisen – trotz kleineren Akkus können die neuen iPhone 12 Modelle so länger durchhalten.

iphone 12 chip

iPhone 12: Auslieferung mit IOS 14

Die neue Generation des iPhones wird standardmäßig mit der aktuellsten iOS-Version 14 ausgestattet. Neben einigen Fitness-Verbesserungen für das iPhone bringt iOS 14 auch einen neuen Homescreen mit sich, darunter Widget-Unterstützung und eine App-Übersicht.